Radwandern

Der VKV Bad Bentheim hat 11 Routen komplett überarbeitet und in die Radwanderkarte der Obergrafschaft, wie in dem System Outdoor Active eingepflegt.

Die Routen sind zur freien Nutzung zum downloaden zur Verfügung gestellt.

Die Radwanderkarten mit Begleitheft, können in der Touristinformation gekauft werden.

Über die kostenlose Outdoor Active App können Sie sich auf dieser Seite informieren.

Weiter werden freitags und samstags Radtouren angeboten.


  • Sternrouten 1 bis 11 und Dinkelroute
  • Freitags Radwandertouren 2021
  • Samstags Radtouren
  • Rudi Kreft (5 v l) Albert Leemhuis ( 7 v l )
  • VKV Bad Bentheim – erweiterte Vorstandssitzung (Pressemitteilung)

    Nach mehr als einem Jahr hat sich er erweiterte Vorstand des Verkehrs- und Kulturvereins wieder zu einer Präsenz-Sitzung getroffen. Der erste Vorsitzende Bernhard Bergmann konnte alle Vorstandsmitglieder auf der Außenterrasse des Golfplatzrestaurants begrüßen.

    Diese Sitzung nahm der VKV zum Anlass, mit Albert Leemhuis und Rudi Kreft zwei Radwanderführer der ersten Stunde zu ehren und zu verabschieden.

    Seit 1995 bietet der VKV Bad Bentheim jeden Freitagnachmittag eine geführte Radtour an. Teilnehmer waren zunächst überwiegend Patienten der Bentheimer Reha-Klinik. Im Laufe der Jahre wurde dieses Angebot auch zunehmend von Hotelgästen wahrgenommen.

    Albert Leemhuis war von Anfang an dabei. Er erzählte, dass in den Anfangsjahren das Angebot vor allem von Gästen aus Süddeutschland auf gute Resonanz stieß. Es waren überwiegend Schuppenflechte-Patienten, die regelmäßig zur Behandlung nach Bad Bentheim kamen. Die Touren wurden zunächst auf Leih-Fahrrädern der Fachklinik absolviert. Im Laufe der Jahre brachten die Patienten zunehmend ihre eigenen Räder mit.

    Rudi Kreft, der 2004 als Radwanderführer dazu kam, berichtete, dass viele Patienten, das Radwanderangebot so schätzen lernten, dass sie als Urlaubsgäste regelmäßig wieder nach Bentheim kamen. „Aus diesen Begegnungen sind regelgerechte Freundschaften entstanden“, so Rudi Kreft, der ein umfangreiches Gästebuch zu dieser Abschiedsveranstaltung mitgebracht hatte, das zahlreiche persönliche Erlebnisse auf diesen geführten Radtouren dokumentiert.

    Bernhard Bergmann bedankte sich bei Leemhuis und Kreft für die langjährige tolle Zusammenarbeit. „Beide haben den Radtourismus mit ihrer Begeisterung für unsere Region geprägt.“ Inzwischen sind sie aus Altersgründen aus der aktiven Radtruppe ausgeschieden. Mit etwas Verspätung (Corona-bedingt) überreichte er ein Weinpräsent und einen Gutschein für die Bentheimer Gastronomie.

    Heiner Schoppen, der die Fahrradgruppe des VKV leitet, schloß sich dem Dank an. Er erklärte, dass das Angebot der geführten Radtouren für Touristen auf jeden Fall aufrecht erhalten wird. „Mit unseren Rundrouten durch die holländische Grenzregion oder ins nördliche Westfalen begeistern wir immer wieder Touristen, die dann auch gerne wieder nach Bad Bentheim kommen“.

    Unter seiner Leitung hat sich eine aktive Fahrradgruppe gebildet, die nicht nur Führungen anbietet sondern auch die Routen regelmäßig kontrolliert.

    Den Abend ließen die Teilnehmer auf der Terrasse des Golf-Clubs ausklingen. Die Freude über das persönliche Treffen war groß.